Abfahren am 29. September 2018

Kanal voll,

hieß es an diesem Samstag wieder mal im Umfeld des Yachthafens vom MBC Lünen und dieses im wahrsten Sinne des Wortes.

Mit insgesamt 20 Schiffen von Mitgliedern und Gastliegern ging die Ausfahrt diesesmal wieder bis zur Lippequerung und wieder zurück. Der Konvoi war rund 2 Stunden unterwegs

Bei recht frischer Temperatur, aber sonnigem Himmel wurden die zahlreichen Teilnehmer zum heutigen Event vom 1. Vorsitzenden, Manfred Sinkovic, begrüßt. 

Nachdem unser Hafenmeister Roland Müller das Kommando "Heisst Flagge" gegeben hatte, wurde dieses Ritual diesesmal von den Damen des Vereins ausgeführt.

Danach wurd es aber Zeit für das opulente Frühstück, auch dieses wurde wieder von unseren Damen hervorragtend präsentiert.

...und im Saal waren alle Tische gut besetzt

Pünktlich um 13:30 Uhr begann die Ausfahrt

Die Schiffe des MBC-Lünen waren aber nicht nur alleine auf

dem Kanal unterwegs

Asgard

Santa Monika

Nachdem alle Schiffe wieder ihren Liegeplatz erreicht hatten...

....war das Kuchenbuffet schnell aufgebaut und jeder konnte sich der zweitwichtigsten Tätigkeit dieses Tages zuwenden:

Essen 

Mit diversen Spielchen und Gesprächen wurde dann die Zeit

zum nächsten lukullischem Gelüst verkürzt.

In spannender Erwartung standen dann die Verantwortlichen Personen schon vor der Tür, um die Ankunft des Abendbuffet's nicht zu verpassen

Als dann der Catering-Service eintraf, war auch der Abend gerettet

Die Mitarbeiter der Firma Hauwe aus Datteln hatten hatten ein schmackhaftes Menue geliefert, welches von unseren

Damen Astrid und Manuela zuvor sorgfältig

ausgewählt wurde. 

Als dann noch an diesem Samstag der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund jeweils ihre Spiele gewonnen hatten, waren alle rundum zufrieden..

...auch diese beiden, obwohl sie mit Fussball wohl

nichts im Sinn hatten