Jahreshauptversammlung

Am 27. Januar fand, nun bereits zum zweiten Mal in unserem

neuen Vereinsheim, die Jahreshauptversammlung statt.

Es waren insgesamt 52 Personen anwesend,

wovon 40 Mitglieder stimmberechtigt waren.

 

Die offizielle Versammlung wurde um 20:00 Uhr, letztmalig vom

1. Vorsitzenden Peter Kirch eröffnet, ab 18:00 Uhr hatten alle Anwesenden jedoch die Gelegenheit,  sich mit einem leckeren Imbiss zu stärken.

Nach 16 Jahren im Vorstand, davon 14 Jahre als 1. Vorsitzender des Vereins gab Peter Kirch vor 4 Monaten bekannt, daß er bei der nächsten Wahl, aus persönlichen Gründen, nicht mehr als Kandidat zur Verfügung steht.

Somit musste in der Kürze der Zeit gehandelt werden, um Personen aus dem Mitgliederkreis zu finden, die bereit waren im Vorstand mitzuarbeiten und gestalten wollten. 

Es stand dann für jedes der 5 Ehrenämter immer nur eine Person zur Wahl, die alle per Aklamation mit der vollen Stimmenzahl, bei jeweils eigener Enthaltung, gewählt wurden.

Der neu gewählte Vorstand des MBC Lünen

v.l.n.r. Markus Kuhlmann Schriftführer, Reinhold Hilger Kassierer, Manfred Sinkovic 1. Vorsitzender, Wilhelm Rühl Beisitzer u. Umweltbeauftragter, Nobert Süllentrup 2. Vorsitzender

 

 

Unser bisheriger Hafenmeister Hans-Joachim van Rissenbeck stand aufgrund seiner selbst gewählten Altersgrenze von 75 Jahren nun auch nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Manfred Sinkovic verabschiedete ihn somit und bedankte sich im Namen aller Mitglieder und Gastlieger für seinen Einsatz im MBC-Lünen

Mit voller Stimmenzahl, bei eigener Enthaltung, wurde Roland Müller zum neuen Hafenmeister gewählt. Dieses war eine gute Entscheidung, da Roland sich immer im Hafen aufhält und stets ansprechbar ist. 

Da er jedoch Mitglied in einem Motorbootclub ist, wird er mit seinem Schiff "Lucky Star" sicherlich mal auf Törn gehen, für diesen Fall hat es immer Kollegen gegeben, die den Job vorübergehend übernommen haben.

Für unser langjähriges Mitglied Uwe Bolte gab es an diesem

Abend eine Überraschung der besonderen Art. Er wurde zum Ehrenmitglied des MBC-Lünen ernannt. Uwe Bolte ist seit 1980 Mitglied des Vereins, war lange im Vorstand als Kassierer tätig und hat einen nicht unerheblichen Anteil am Bau des des Hafens geleistet. Dieses rechtfertigt diese Würdigung in jedem Fall

Für 10 jährige Mitgliedschaft im MBC-Lünen wurden Monika & Hajo van Rissenbeck von Peter Kirch mit der Ehrennadel des Vereins in Bronze geehrt

Der Bericht des Jugendwartes Ralph Meckes enthielt weniger erfreuliche Aspekte, da die bisher aktiven Jugendlichen sich aus persönlichen Gründen zunächst erst einmal vom Wettkampfsport abgemeldt haben.

Ralph übergab seinerseits dem scheidenden Vorsitzenden einen Pokal, um somit seine persönliche Wertschätzung für die Leistung von Peter Kirch zum Ausdruck zu bringen

Vom "noch" 2. Vorsitzenden bekam Ralph einen "Ring der Verbundenheit" zum MBC-Lünen überreicht. Eine Ehrung von seiten des Landesverbandes NRW des DMYV war leider nicht zu bekommen, obwohl Ralph seit 25 Jahren in der Jugendarbeit des Vereins und auch im Landesverband tätig ist und derzeit der dienstälteste Jugendwart und  Wettkampfrichter ist.  Schade eigentlich.

Die beiden Kassenprüfer, Norbert Süllentrup und Ortwin Weinkauf bestätigten unserem Kassierer eine korrekte und saubere Kassenführung, bei der sogar jedes Komma an der richtigen Stelle stand. Ortwin wird im nächsten Jahr zusammen mit Ursula Ristau die Kasse prüfen, die auch einstimmig dazu gewählt wurde. 

Nach dem Bericht der Kassenprüfer kam der Bericht des Kassieres

Reinhold Hilger zeichnete ein positives Bild von der Kassenlage des MBC-Lünen, die zwar am Ende des Jahres vom Bestand her keine besondere Höhe aufwies. In Anbetracht dessen, was allerdings in 2017 bewegt wurde, Weiter- bzw. Ausbau des Vereinsheimes etc. kann sich diese Bilanz durchaus sehen lassen. Da nach der Jahreshauptversammlung die Rechnungen verteilt wurden, können in 2018 wieder neue Ziele ins Auge gefasst werden.

Nach der Vorstandswahl rief der neue 1. Vorsitzende des MBC-Lünen, Manfred Sinkovic, in seiner Antrittsrede die Anwesenden dazu auf, fair miteinander umzugehen und hat von allen ein gewisses Maß an Toleranz gefordert. Dieses nicht nur innerhalb des Vereins, sondern auch gegenüber von Gästen, die stets in unserem Hafen willkommen sind. Er forderte auch Respekt für sich und seine Vorstandskollegen, die nun einen Teil Ihrer Freizeit in den Dienst des Vereins stellen. Wer so ein Amt schon einmal inne hatte, weiß sicherlich, was das bedeutet

Die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden bestand darin,

3 neue Mitglieder in den Verein aufzunehmen. Hier oben im Bild, Uwe Martin, der mit seinem Schiff "Pollux" auf Liegeplatz 45 zu finden ist.

Als weitere Mitglieder wurden aufgenommen Carola und Wilfried Zunker, deren Schiff "Lüdia" auf Liegeplatz 4 liegt.

Die beiden sind schon längere Zeit Gastlieger in unserem Hafen und haben seinerzeit des Schiff von Ralph Meckes übernommen.

Als Anwärter auf eine Mitgliedschaft im MBC-Lünen wurde Peter Hölting aus Waltrop vorgestellt. Peter ist seit 1991 im Bootssport zu Hause und liegt mit seinem Boot "Josephine" z. Zt. auf Liegeplatz 41.

Nach den Neuaufnahmen und Vorstellungen, waren die Verabschiedungen an der Reihe

So wurde Günter Kruza mit einem Kasten voller alkoholischer Getränke aus seiner 4 jährigen Vorstandsarbeit als Schriftführer verabschiedet.

Der Verein dankt Günter für seine Loyalität und seinen Einsatz für den MBC-Lünen

 

Für Peter Kirch gab es zum Abschied den selben Kasten, den er mit sichtlicher Freude entgegen nahm. Vom Landesverband

NRW des DMYV wurde er noch mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet, die ihm, stellvertredend für den Vorsitzenden des Verbandes, Dieter Sudmann, durch den neu gewählten 1. Vorsitzenden des MBC-Lünen, Manfred Sinkovic, überreicht wurde.

Danke Peter, Du hast viel für den Verein getan

Die Auszeichnung mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes NRW bekam Reinhold Hilger für seine bereits 14 jährige Tätigkeit als Kassierer des MBC-Lünen. Hier wieder übereicht von Manfred Sinkovic, stellvertretend für den Vorsitzenden des Landesverbandes Herrn Dieter Sudmann.

Wünschen wir nun dem neu gewählten Vorstand des MBC-Lünen viel Erfolg und ein gutes Gelingen, den Verein weiter nach vorne zu bringen

Was gab es vor der JHV ? Fisch !!

Adolf Ristau hatte wieder mal den Räucherofen angeheizt und seit dem Mittag schon Forellen geräuchert

Die Schlange und der Zuspruch am Buffet waren dementsprechend und so ist jeder gesättigt und zufrieden in den die Jahreshauptversammlung gegangen, die dann um 22:00 Uhr beendet werden konnte.